Corona-Ampel im Donau-Ries-Kreis nun „dunkelrot“

Pandemie In Nördlingen gelten ab sofort weitere Beschränkungen des öffentlichen Lebens.

Nördlingen. Im Landkreis Donau-Ries steigt die Zahl der mit Corona Infizierten weiter an. Seit Beginn der Pandemie sind dort laut Robert-Koch-Institut 731 Personen positiv getestet worden. Laut RKI sind 26 Personen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt in Donau-Ries bei 103,9. Zum Vergleich: Auf der Ostalb liegt dieser Wert bei 92 (Stand Dienstag, 27. Oktober). Laut den Donau-Ries-Kliniken gibt es 31 Intensivbetten. 20 seien belegt, jedoch liege nur einer mit Covid dort.

Der relativ hohe Sieben-Tage-Wert ließ die Ampel im Nachbarlandkreis auf Rot springen. Das bedeutet neue Regelungen. Bei Sport- und

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: