Viel Gefahrenpotenzial auf der Umleitungsstrecke

Verkehr Ist der Einbahnverkehr nach Alfdorf zur Erhöhung der Verkehrssicherheit noch der einzige Weg im Winter? Was sich der Bürgermeister wünscht.

Alfdorf

Es ist schon im Herbst immer wieder ein Abenteuer, als Autofahrer von Pfahlbronn nach Alfdorf, und umgekehrt, über die Umleitung des Staudamms am Leineckesse zu fahren. Spätestens wenn einem ein Bus, oder ein nicht erlaubter Lastwagen entgegenkommt, muss man beim Anhalten am Seitenrand sehr aufpassen, dass es nicht zu einer Kollision kommt.

Voraussehendes Fahren wäre hier wichtig, doch nicht jeder Besitzer eines Führerscheins sieht über 50 Meter weiter und erkennt, dass er anhalten sollte, um den Bus auf der engen Straße vorbeizulassen. Was passiert, wenn das Wetter umschlägt und es glatt wird, sei es durch viel Laub und Nässe

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: