Lockdown: Das sagt die Politik

Pandemie Was Ostalb-Politiker von den erneut verschärften Corona-Maßnahmen halten.

Aalen. Was sagen die Abgeordneten zu den Maßnahmen des „Wellenbrecher-Lockdowns“? Ein Stimmungsbild:

MdB Roderich Kiesewetter, CDU hält die getroffenen Beschlüsse angesichts rapide steigender Infektionszahlen für angemessen und „hoffentlich ausreichend“. Besonders wichtig ist ihm, Schulen und Betreuungseinrichtungen offen zu halten und auch den Besuch in Pflege- und Altenheimen weiter zu ermöglichen. In Anbetracht der besonders hart betroffenen Branchen wie Hotels, Gaststätten und die Veranstaltungsbranche verweist er darauf, dass der Bund 75 Prozent des Umsatzausfalls bezogen auf den Umsatz vom November 2019 erstatte.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: