Intaktes Ensemble – auch abseits der Konzertbühnen

Generalversammlung Handharmonikafreunde Ebnat blicken aufs Jahr, wählen Vorstand und ehren Mitglieder.

Aalen-Ebnat. Eine den Pandemiebedingungen angepasste Generalversammlung haben die Handharmonikafreunde Ebnat im Foyer der Jurahalle abgehalten. Vorsitzender Gerhard Schroth hieß hierzu Ortsvorsteher Manfred Traub und die Mitglieder des Vereins willkommen.

Gerhard Schroth und Schriftführerin Heike Bißle blickten auf das Jahresgeschehen. Viele Unterhaltungsauftritte, ein Doppelkonzert und ein Gastauftritt beim Spielring Mietingen prägten das Jahr.

Auf die Finanzen blickte Kassiererin Tanja Gillner, Kassenprüferin Ingrid Weckert war zufrieden.

Den Bericht für das Jugendorchester verlas Pascal Kohler. Darin wurden sehr gute Probenarbeit und

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: