Nordumfahrung Ebnat: Jetzt wird gebuddelt

Infrastruktur Für 6,7 Millionen Euro wird die 2,1 Kilometer lange Umfahrung um Ebnat gebaut. Das Projekt ist in vier Bauabschnitte gegliedert. Ein Spatenstich fällt Corona wegen aus.

Aalen-Ebnat. Eine dringend gewünschte Entlastung des Ortes Ebnat auf dem Härtsfeld wird nun umgesetzt. Anfang dieser Woche sind die Bauarbeiten an der rund 2,1 Kilometer langen Nordumfahrung gestartet. Die Umfahrung beginnt an der Waldgrenze westlich von Ebnat und schließt am heutigen Knotenpunkt L1084 /L1076 an das bestehende Straßennetz wieder an.

„Die Kosten in Höhe von insgesamt 6,7 Millionen Euro trägt der Bund“, teilt das Regierungspräsidium Stuttgart (RP) mit. Das Land beteilige sich mit 85 000 Euro. Bei planmäßigem Verlauf der Bauarbeiten könne die Nordumfahrung voraussichtlich

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: