AGV trifft sich digital zur Sitzung

Vereine Die Gmünder Altersgenossen des Jahrgangs 1979 wählen ihren Vorsitzenden und planen für 2021.

Schwäbisch Gmünd. Die Mitglieder des Gmünder Altersgenossenvereins AGV 1979 haben aufgrund der Corona-Pandemie ihre Hauptversammlung mithilfe einer Videokonferenz durchgeführt. Dieser Umstand habe es auch erlaubte, dass das neueste Mitglied aus den USA daran teilnehmen konnte. Der Jahresrückblick 2020 fiel kurz aus, da sämtliche Veranstaltungen wegen Corona abgesagt werden mussten. Dennoch blicken die Mitglieder zuversichtlich ins nächste Jahr und hoffen, dass Stammtische, Ausflüge, Grillfeste und die Zugbegleitung beim 40er-Umzug des Altersgenossenvereins 1980 durchgeführt werden können. Nach der Entlastung der Kasse und des Vorstandes

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: