Auszeichnung für gelungene 186 Kilometer

Tourismus Der Radweg durch die Täler der Schwäbischen Alb ist zum „Landesradfernweg“ ernannt worden.

Heidenheim. Große Freude bei den Landräten und Tourismusakteuren der Landkreise Heidenheim und Göppingen sowie dem Alb-Donau-Kreis. Der Albtäler-Radweg, der 2012 als Kooperationsprojekt der drei Landkreise gemeinsam entwickelt wurde, erhält ab 2021 den Status „Landesradfernweg“. Er ist somit einer von derzeit 19 Landesradfernwegen und damit Aushängeschild des touristischen Radnetzes Baden-Württembergs. Der Albtäler-Radweg mit einer Länge von 186 Kilometern gibt Radlern und E-Bike-Fahrern die Möglichkeit, acht Täler der Schwäbischen Alb zu entdecken.

Zusammenarbeit trägt Früchte

„Der Albtäler-Radweg ist eine Bereicherung

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel