Jugendidee – in drei Varianten

Gemeinderat Warum sich das Lorcher Gremium am kommenden Donnerstag mit Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung beschäftigt.

Lorch

Zehn Jugendliche aus Waldhausen haben sich Ende September bei Marita Funk gemeldet. „In einem Brief fragten sie, ob es möglich wäre, einen Fahrradparcours im Stadtgebiet zu errichten“, erzählt Lorchs Bürgermeisterin. Gemeinsam mit Jugendreferent Thomas Hägele habe sie sich mit den Jugendlichen im Lorcher Teilort getroffen und deren Idee besprochen.

Anders als beim sogenannten Dirt-Park hinter der Stauferschule, wo man mit dem Rad hochspringen und Tricks ausführen könne, sei ein sogenannter Pumptrack eine wellige und meist asphaltierte Geländestrecke. Darauf könne mit dem Rad oder Roller schwungvoll gefahren werden.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: