Restaurierung bringt die Farbe zurück

Kirche Arbeiten an den Malereien in der Chorscheitelkapelle des Heilig-Kreuz-Münsters sind abgeschlossen. Im nächsten Jahr Sanierung der Skulpturen.

Schwäbisch Gmünd

Die Chorscheitelkapelle, mitten hinter dem Hauptaltar beherbergt einige der wichtigsten Schätze des Heilig-Kreuz-Münsters: das Heilige Grab und die Skulpturen aus der Zeit um 1350, die Wandmalereien aus dem 15. Jahrhundert. Besucher des Parler-Baus sollen diese Kunstwerke besser zu Gesicht bekommen. In mehrmonatiger Arbeit hat Restauratorin Martina Fischer diese Malereien von Ablagerungen befreit, Zentimeter um Zentimeter der bis ins Gewölbe ragenden Bildwerke mit speziellen Schwämmen trocken gereinigt. Rechtzeitig zum ersten Advent soll das Gerüst abgebaut, ein Blick auf die deutlich sichtbareren Farben möglich sein.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: