Krätschmar: Max Häfner weltklasse

Handball, Bundesliga Staunen über den gelungenen Kempa-Trick. r TVB Stuttgart empfängt Nordhorn-Lingen.

„Weltklasse“, kommentierte Vizeweltmeister Stefan Kretzschmar bei Sky den Kempa-Treffer von Max Häfner zur 10:8-Führung bei Flensburg-Handewitt. Lange hatte es den Anschein, als könnte der TVB Stuttgart am Sonntag dem großen Favoriten Flensburg-Handewitt ein Schnippchen schlagen. Und das ohne seine etatmäßige Nummer eins im Tor, Johannes Bitter, der sich seit der Länderspielrückkehr in Quarantäne befindet. Am Ende verloren Häfner & Co. das Spitzenspiel in der Handball-Bundelsiga im hohen Norden 30:34. Dennoch war Trainer Jürgen Schweikardt nicht unzufrieden mit seinem Team. „Ich will zwar nicht überheblich klingen,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: