Nordumfahrung Ebnat: Ortstermin statt Spatenstich

Infrastruktur Beim Vor-Ort-Termin macht sich die Verwaltungsspitze ein Bild von den anstehenden Arbeiten.

Aalen-Ebnat. Die Arbeiten für die Nordumfahrung Ebnat haben bereits begonnen. Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Baustelleneinrichtung sowie die Vermessung der Trasse der Nordumfahrung. Da ein offizieller Spatenstich mit Festakt aufgrund der Pandemie nicht stattfinden konnte, haben sich OB Thilo Rentschler, Baubürgermeister Wolfgang Steidle und Ortsvorsteher Manfred Traub von den Planern vor Ort die nächsten Schritte erläutern lassen. „Ich bin froh, dass die Arbeiten nun endlich gestartet wurden. Wir danken dem Bundesverkehrsministerium für die Freigabe der Mittel zum Bau der Nordumfahrung als Teil des Autobahnzubringers B29a

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: