Feuerwehr: trotz Corona einsatzfähig

Hilfsorganisationen Die Freiwillige Feuerwehr Stödtlen ist auch in Zeiten der Pandemie für Einsätze gut gewappnet. Welche Schutzmaßnahmen ergriffen wurden.

Stödtlen

Die Feuerwehr hat die Aufgabe, Brandschutz auch in schweren Zeiten wie einer Pandemie sicherzustellen. Wie dies der Feuerwehr in Stödtlen gelingt, erläutert Kommandanten Thomas Ilg. „Wir haben ein Bündel an Maßnahmen geschnürt, mit dem wir Corona wirksam entgegenwirken“, erklärt er.

Ilg bedauert sehr, dass es seit März keinen Regelübungsbetrieb mehr gegeben habe. „Normalerweise laufen bei uns jedes Jahr rund 20 verschiedene Übungen. Dennoch üben wir fortlaufend, das allerdings in einem kleineren Rahmen mit zwischen zehn und 15 Mann.“ Es sei sehr wichtig, dass das Handwerkszeug eines Feuerwehrmanns in

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: