Das Stauferklinikum setzt auf die Kraft der Farbe

Kunst Bilder des verstorbenen Gmünder Künstlers Rolf Haug hängen ab sofort auf der Palliativstation.

Schwäbisch Gmünd/Mutlangen

Rund fünfzig Bilder von Rolf Haug werden in der Palliativstation des Stauferklinikums ausgestellt. Das innovative Projekt nutzt die therapeutische Wirkung von Kunst im Stauferklinikum. „Ich habe eine Brücke geschlagen zwischen dem mutigen Lebensentwurf meines Onkels und den Bedürfnissen schwerstkranker Patienten sowie deren Angehöriger,“ freut sich Thomas Hörner.

Die Ausgestaltung der Palliativstation des Stauferklinikums mit Werken des Malers und Bildhauers Rolf Haug geht auf eine Initiative von Chefarzt Professor Dr. Holger Hebart zurück. Hebart zeigte sich tief beeindruckt von den farbstarken

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: