Junge Leute mit Ideen für die Zukunft

Jugend forscht Großes Interesse am Regionalwettbewerb – zum ersten Mal an der Hochschule Aalen.

Aalen. Die Hochschule Aalen bereitet sich aufgrund der hohen Anmeldezahlen auf viele Teilnehmende beim Jugend forscht Regionalwettbewerb Ostwürttemberg vor. Dieser findet in Zusammenarbeit mit Zeiss am 26. Februar zum ersten Mal an der Hochschule Aalen statt. Corona-bedingt werden die Nachwuchsforschenden ihre Projekte voraussichtlich rein virtuell präsentieren. Auf YouTube können aber alle online bei der Wettbewerbsfeier dabei sein.

Der Wettbewerb Jugend forscht ist bundesweit der bekannteste Schülerwettbewerb für Nachwuchsforschende in den Fachgebieten Mathematik/Informatik, Chemie, Biologie, Physik, Geo/Raum, Technik und Arbeitswelt.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: