„Wir können alle Handball spielen“

Handball Gmünds Handball-Nationalspieler Kai Häfner blickt zuversichtlich, aber ohne Zielvorgabe auf die anstehende Weltmeisterschaft in Ägypten. Reinhängen und schauen was rauskommt.

Die Maschine ist sicher in Kairo gelandet. Der Tross der Deutschen Handball-Nationalmannschaft hat das Hotel bezogen. Die Pyramiden sind beinahe in Reichweite. Doch sehen werden Kai Häfner und sein Team diese nicht. Sie haben nur eines im Blick: Bei der Handball-WM in Ägypten möglichst weit zu kommen. Ein Ziel, so Gmünds Handball-Nationalspieler, im Gespräch mit dieser Zeitung „haben wir uns nicht direkt gesetzt.“ Aber der 31-Jährige, Europameister von 2016 und Olympiadritter von Rio, fügt selbstbewusst hinzu: „Wir können alle Handball spielen.“

Herr Häfner, die beiden EM-Qualifikationsspiele in den vergangenen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: