Corona-Lage in Deutschland

Deutschland testet wieder mehr

Seit den Feiertagen steigen die Überprüfungen auf eine Infektion spürbar an. Ein hoher Anteil davon ist positiv.
Die Zahl der Corona-Tests nimmt wieder zu – und damit die Möglichkeit, das Infektionsgeschehen realistischer einzuschätzen. Laut dem Verband der Akkreditierten Labore in der Medizin (ALM) lag die Zahl der PCR-Tests in der ersten Januarwoche bei 1,06 Millionen – fast 50 Prozent höher als Ende Dezember, als es 721 000 Tests gab. Dabei beträgt laut ALM-Chef Michael Müller die Kapazität 1,82 Millionen Tests. Und von Oktober bis Mitte Dezember waren die Labors auch sehr gut ausgelastet gewesen. Über die Feiertage jedoch sackte die Zahl stark ab. Hoch dagegen bleibt der Anteil der Tests, in denen eine
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: