Dax lässt sich nicht irritieren

Lockdown verlängern oder nicht – der Dax hat sich am Dienstag wacker geschlagen und nur minimal im Minus geschlossen. Das spreche für die Robustheit der Rally der vergangenen Monate, sagte der Analyst Konstantin Oldenburger von CMC Markets. Diese habe man so nicht erwarten können. Eine Anhebung der Prognose trieb die Aktien der Deutschen Post (Bild) nach oben. Die Aktien der Versorger RWE und Eon zählten zu den schwächsten Werten des Handelstages im Dax. Foto: Tom Weller/dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: