Von Schulproblemen und Langeweile zuhause

Corona-Pandemie Wie es den Kindern in Zeiten der Krise geht – und wo es in Heubach Hilfe gibt.

Heubach. In einem Videotelefonat mit dem Team des Heubacher Jugendbüros und den Schulsozialarbeitern hat Bürgermeister Frederick Brütting über die Situation der Kinder und Jugendlichen in der Corona-Pandemie gesprochen. Ergebnis: Fernunterricht, Kontaktbeschränkungen und fehlende Freizeitangebote sind eine große Belastung für Kinder und Familien. Die Folgen: Schulangst, familiäre Probleme, zu viel Zocken, Überforderung beim selbstständigen Lernen, Einbruch bei den schulischen Leistungen. „Hier ist es besonders wertvoll, dass wir in der Jugendarbeit in Heubach gut aufgestellt sind“, so Brütting, der an die Eltern appelliert,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: