Dekan und Dekanin wieder gewählt

Kirche Diakonieverband Ostalb neu konstituiert: Dekan Ralf Drescher und Dekanin Ursula Richter sind wiedergewählt.

Schwäbisch Gmünd. Die Verbandsversammlung des Diakonieverbands Ostalb konstituierte sich im schriftlichen Verfahren, wobei der Vorstand gewählt wurde. Der Aalener Dekan Ralf Drescher bleibt erster Vorsitzender und die Gmünder Dekanin Ursula Richter zweite Vorsitzende. Wiedergewählt wurden auch Diakoniepfarrer Martin Schuster aus Ellwangen, Reinhard Sellmann und der Vorsitzende der Bezirkssynode Schwäbisch Gmünd Wolfgang Schmid. Des Weiteren gehören die Geschäftsführerin Sylvia Caspari, der Verwaltungsstellenleiter Harald Schweikert und der Vorsitzende der Bezirkssynode Aalen Heinz Schmid dem Vorstand an.

Der Diakonieverband Ostalb ist

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: