USA Regierung lässt Frau hinrichten

Die Regierung des abgewählten US-Präsidenten Donald Trump hat eine wegen Mordes verurteilte Frau hinrichten lassen. Die 52-jährige Lisa Montgomery starb in Terre Haute im US-Bundesstaat Indiana durch eine Giftinjektion. Dies ist die erste Hinrichtung einer nach Bundesrecht verurteilten Straftäterin seit 1953. Der künftige Präsident Joe Biden hat sich bereits für die Abschaffung der Todesstrafe auf Bundesebene ausgesprochen. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: