Das Grundgesetz auf dem Oberarm

Uwe Hück (58) , der Ex-Porsche-Betriebsratschef, hat sich einen Grundgesetz-Satz tätowieren lassen: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Gerade in diesen Corona-Zeiten sei die gefährdet, so Hück. Er kritisiert den Umgang mit alten Menschen. Ältere, die das Land nach dem Zweiten Weltkrieg aufgebaut hätten, würden jetzt eingesperrt. „Das ist nicht anständig.“ Foto: privat/U. Hück/dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: