Weniger Gezwitscher im Südwesten

Nur 31,6 Vögel pro Garten in Baden-Württemberg: Bei der Vogelzählaktion des Naturschutzbundes Nabu sind im Südwesten weniger Vögel beobachtet worden als in den Vorjahren. Das geht aus einem ersten Ergebnis der Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel 2021“ hervor. Im Vorjahr waren es noch 36,7 Vögel. Damit liege das Land unter dem Bundesdurchschnitt von 34,3. Nach Angaben des Verbandes beobachteten in Baden-Württemberg etwa 17 700 Menschen die Vögel in Parks und Gärten – zehn Prozent mehr als im Jahr zuvor, das sei ein Rekordwert. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: