Per Selfie und Ausweis bei der Arbeitsagentur melden

Selfie-Ident-Verfahren In Pandemiezeiten ist es ausnahmsweise möglich, sich bei der Agentur für Arbeit per Smartphone arbeitslos zu melden.

Aalen

Das sogenannte Selfie-Ident-Verfahren steht den Kunden der Agentur für Arbeit Aalen, die ihre Arbeitslosmeldung in der Corona-Zeit nicht persönlich vornehmen können, als freiwillige Online-Identifikationsmöglichkeit zur Verfügung. Darauf weist die Arbeitsagentur hin. Normalerweise sei es gesetzlich vorgeschrieben, sich persönlich bei der zuständigen Agentur für Arbeit arbeitslos zu melden, um den Anspruch auf Arbeitslosengeld geltend zu machen. Doch während der Corona-Pandemie ist das ausnahmsweise auch telefonisch oder online möglich.

Die Identitätsprüfung müsse aber in jedem Fall nachgeholt werden, so die Arbeitsagentur.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel