Mit den Corona-Impfungen im Kreisimpfzentrum gestartet

Pandemie Die ersten 1170 Impfungen für die kommenden zwei Wochen sind verplant. Am Freitag war der 89-jährige Alois Abel der erste Impfling in Aalen.

Aalen

Freitagvormittag, 8.30 Uhr, Ulrich-Pfeifle-Halle. Das Thermometer zeigt acht Grad, die Sonne scheint, der Schnee schmilzt. Ein Hauch von Frühling. „Kreisimpfzentrum“ steht auf einem großen Plakat hinter der Kletterhalle.

Davor sucht Alois Abel zusammen mit seiner Ehefrau den Eingang. Das Ehepaar ist früh dran. Um 9 Uhr darf sich der 89-jährige Aalener als erster gegen das Coronavirus impfen lassen. Seine Tochter habe ihn angemeldet, erzählt er. Warum er sich impfen lässt? Da findet Abel klare Worte: „Entweder impfen oder sterben.“ Oder ausschließlich Maske tragen, fügt er

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel