Mütter fordern: Kindergarten öffnen

Corona Der Natur- und Waldkindergarten „Sieben Zwerge“ in Lauchheim hat geschlossen. Die Eltern kommen langsam an die Belastungsgrenze.

Lauchheim

Hinter den Bergen, bei den sieben Zwergen, ist es tausendmal schöner als alleine daheim.“ So könnte man den Anlass umschreiben, der zu einer kurzen Begegnung einer Handvoll kleiner Stöpsel geführt hat. An dem Platz, an dem sie sich unter normalen Umständen zum Start in den Tag mit ihren Eltern und Erziehern bei einem Morgenkreis versammeln würden. Weil die Corona-Pandemie aber Gewohntes verändert, dürfen die Buben und Mädchen gerade auch nicht in ihren geliebten Waldkindergarten.

„Die Kinder vermissen sich“, sagt Larissa Allocca, als eine von fünf anderen Müttern, die sich darum sorgen, wie es weitergeht.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: