Gmünder Kinos im Lockdown: Der Kampf gegen Netflix & Co?

Leinwand Gmünds Kinos stehen still, viele Filme werden direkt als Stream veröffentlicht. Wie beurteilen die Gmünder Kinobetreiber die Lage?

Schwäbisch Gmünd

Die Sitze sind leer – seit November heißt es auch für Kinos: Der Betrieb muss ruhen, keine Einnahmen durch Eintrittskarten und Snacks. Die Filmindustrie setzt in Pandemiezeiten verstärkt auf Streamingangebote. Wie geht es den Betreibern von Filmtheatern in Zeiten von Corona und Netflix?

„Wenn das KKF aufmacht, macht auch das Brazil-Kino wieder auf“, sagt Walter Deininger, Betreiber des Gmünder Programmkinos und der zugehörigen Kneipe. Ärgerlich für ihn, denn im Februar letzten Jahres investierte er noch in die Technik und Ausstattung im Kinosaal des Brazils. „Ich

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel