Rupprecht beste Deutsche im Schneetreiben von Rasnov

Skispringen, Weltcup Die Degenfelderin Anna Rupprecht wird 16. und nutzt den Weltcup in Rumänien als WM-Generalprobe.

Anna Rupprecht vom SC Degenfeld hat weitere Weltcuppunkte gesammelt. Beim Skispringen in Rasnov in Rumänien landete die 24-Jährige am Donnerstag auf Rang 16 der Gesamtwertung. Ihre Gmünder Teamkollegin, Olympiasiegerin Carina Vogt, hat aufgrund der in der kommenden Woche beginnenden Nordischen Ski-WM auf einen Weltcup-Start an diesem Wochenende verzichtet.

Das Lager der deutschen Skispringerinnen ist an diesem Wochenende zweigeteilt. Die einen , Carina Vogt, Katharina Althaus und Juliane Seyfarth, haben den Weltcup in Rumänien sausen lassen, um sich individuell in Garmisch-Partenkirchen auf die Weltmeisterschaft in Oberstdorf vorzubereiten,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: