„Buchstraße in den Fokus!“

Verkehr Die Sprecher des Stadtteilforums Ost fordern vom Gemeinderat, Anträge zu stellen und „das Zeitspiel der Stadtverwaltung zu beenden“.

Schwäbisch Gmünd

Vor der Entscheidung bei der Verabschiedung des nächsten Haushaltes im Gemeinderat ist es den gewählten Sprechern des Stadtteilforums in der Oststadt wichtig, das Thema Buchstraße erneut in den Fokus zu rücken – zumal die Stadtspitze dieses Projekt offenbar ohne Konsultation des Gemeinderates von der Prioritätenliste der Stadt gestrichen habe, heißt es in einer Pressemitteilung von Thomas Schäfer und Reinhard Nessel.

2,5 Millionen Euro zugewiesen

Am Geld allein könne es nicht liegen, zumal knapp 2,5 Millionen vom Land Baden-Württemberg verbindlich dem Projekt Buchstraße zugewiesen wurden, wobei dieses Geld ebenso

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel