Der politische Rucksacktourist

Wahlkampf SPD-Landtagskandidat Jakob Unrath besucht mit SPD-Spitzenmann Andreas Stoch den Tafelladen und das Forschungsinstitut für Edelmetalle in Gmünd.

Schwäbisch Gmünd

Nur Wahlkampf online, das mag sich Andreas Stoch nicht vorstellen. „Man erreicht manche Menschen nicht, wenn man nur auf Digitales geht“, sagt der SPD-Spitzenkandidat. Deshalb ist Stoch seit dem 1. Januar in Baden-Württemberg unterwegs: „Ich erfahre viel mehr, wenn ich mit Menschen rede.“

Schwäbisch Gmünd ist Stochs Station Nummer 47. Sein Ziel sei es, alle 70 Wahlkreise im Land zu besuchen, sagt Stoch. Seit dem 1. Januar ist der Heidenheimer unterwegs auf Wahlkampfreise. Hier hat ihm Jakob Unrath, der Gmünder Landtagskandidat, den Tafelladen und das Forschungsinstitut

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel