Populismus Gefahr für Demokratie?

Politik Professor Dr. Helmar Schöne in einem VHS-Online-Beitrag. Staat sollte sich um die wirtschaftlichen Verlierer der Globalisierung kümmern.

Schwäbisch Gmünd. Die Demokratie ist nicht am Sterben, aber verwundbar und nicht so selbstverständlich wie in den Jahrzehnten des ausgehenden 20. Jahrhunderts. Zu der Erkenntnis führt Professor Dr. Helmar Schöne die Teilnehmer eines Online-Vortrags der Gmünder Volkshochschule. „Nachdenken über die Demokratie“ ist das Thema, das an diesem Abend Politik-Interessierte an Tablet oder PC lockt.

Sie tauchen mit Dr. Helmar Schöne zunächst in die Geschichte der Demokratie ein. Und die beginnt mit Aristoteles‘ Staatsformenlehre. Dabei ist die Anzahl der Herrschenden ebenso ein Kriterium wie die Frage, ob der Nutzen mehr bei

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: