Frauen denken stets das Soziale mit

Internationaler Frauentag Virtueller Austausch zwischen dem Kreisfrauenrat Ostalb, Solwodi und den Politikerinnen Martina Häusler und Ricarda Lang von Bündnis 90/Die Grünen.

Schwäbisch Gmünd

Vier Themen standen auf der Liste des virtuellen frauenpolitischen Austauschs zwischen Vertreterinnen des Kreisfrauenrats Ostalb sowie Martina Häusler und Ricarda Lang, Landtags- und Bundestagskandidatin von Bündnis 90/DIE GRÜNEN: Landtagswahlrecht, Care-Arbeit, Prostitution und das landkreisübergreifende Frauennetzwerk wurden engagiert diskutiert, mit richtungsweisenden, ernst zu nehmenden Zukunftsaspekten.

Erschreckend die Analyse zur Prostitution von Marietta Hageney, Leiterin von Solwodi-Baden-Württemberg. Deutschland versage mit seiner Gesetzgebung, sei in Europa zur Nr. 1 im Menschenhandel geworden, da umliegende

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: