Lesen Sie weiter

Dieter Märkle, Trainer Heidenheimer SB
Herr Märkle, wenn gespielt wird, dann auf dem Kunstrasen. Stört Sie das? Märkle: Sicher würde ich gerne im Albstadion spielen, schon allein wegen der Atmosphäre. Aber das geht eben nicht. Ist der Kunstrasen ein Nachteil für den HSB? Märkle: Der Nachteil ist, dass der Platz kleiner ist. Dafür sind wir das Feld gewohnt. Das dürfte keine Auswirkungen

87 % noch nicht gelesen!