Lesen Sie weiter

Bahn gegen Auto

Ein 36-jähriger Autofahrer musste zwischen Baldingen und Nördlingen den unbeschrankten Bahnübergang überqueren. Dabei wurde sein Auto aus bislang nicht geklärter Ursache von der Lokomotive eines aus 22 unbeladenen Waggons bestehenden Güterzuges erfasst. Die Lok schleifte den Pkw rund 100 Meter mit. Der Mann erlitt einen Schlüsselbeinbruch und Prellungen.

19 % noch nicht gelesen!