Lesen Sie weiter

SCHULVERPFLEGUNG / Mensen werden zunehmend von einer Verteilerküche beliefert, die Waldorfschule kocht selbst

Kochmütter machen's am günstigsten

Zwischen 2 und 3,50 Euro müssen Schüler derzeit für ein warmes Mittagsmenü an der Schule berappen. Schubartgymnasium (SG), Hermann-Hesse-Schule bzw. Schillerschule lassen sich seit diesem Schuljahr von der Lauchheimer Firma heiß & kalt beliefern. Kopernikus- (KGW) und Theodor-Heuss-Gymnasium sollen im Herbst folgen. Tatsächlich gekocht wird
  • 242 Leser

95 % noch nicht gelesen!