Lesen Sie weiter

Kräftiger Nachschub fürs Grundwasser

Wilde Wasser hat das Orkantief "Kyrill" auf der Ostalb hinterlassen. Ergiebiger Regen hinterließ gestern ausgiebige Pfützen auf Wiesen und Straßen. Dass sich daraus ein Hochwasser entwickeln könne, sei trotzdem nicht zu befürchten, meint Wolfgang Maier, der Chef des Wasserwirtschaftsamtes. Vermutlich würden weder an Jagst und Rems noch am Kocher
  • 212 Leser

44 % noch nicht gelesen!