Lesen Sie weiter

IMKER / Vom mysteriösen Bienensterben in den USA sind Züchter der Region nicht betroffen

Zu wenig Futter, zu viele Milben

Eine mysteriöse Krankheit vernichtete in den USA in den vergangenen Monaten bis zu 80 Prozent der Bienenvölker. "Mir sind in der Region keine in diesem Ausmaß vom Bienensterben betroffenen Imkereien bekannt", entwarnt Professor Josef Haas, Vorsitzender des Bezirksbienenzüchtervereins Frickenhofer Höhe.

90 % noch nicht gelesen!