Lesen Sie weiter

KLEINKUNST / "Leben hinterm Mond": der Kabarettist Josef Brustmann beim "Stiftsbund" im Atelier Rudolf Kurz in Ellwangen

Die Welt als absurde Packerei

Diese Geschichte beginnt mit Fliegenschnappen und klingt mit einem Schlaflied aus - obwohl am eigentlichen Ende eine Sternschnuppe verglüht: eine Betrachtung des Lebens des Josef Brustmann, der Musiklehrer war. Nun ist er Kabarettist. In Ellwangen singt und erzählt er in der Kleinkunstreihe des Kulturvereins "Stiftsbund". Auch von seinen Artverwandten,
  • 154 Leser

84 % noch nicht gelesen!