Kinderfest tabu

Der Aalener Gemeinderat hat am Mittwoch Abend fast einstimmig einem Sparpaket von 4,5 Millionen Euro zugestimmt. In diesem Zusammenhang ist das traditionelle Kinderfest für die Kernstadt künftig gestrichen. Die kleinen Ratshäuser in den Aalener Ortsteilen werden reorganisiert, die Verwaltungen teilweise zusammen gelegt. Vier bis fünf Stellen in den Ortschaften sollen somit abgebaut werden. Unter anderem muss auch das Hauptamt mit drei Stellen bluten. Für die städtische Musikschule stehen ein Abbau von zweieinhalb Stellen auf dem Plan und weniger Gebührenermäßigungen. Von Etatkürzungen sind Theater und Volkshochschule betroffen, im Rathaus
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: