Lesen Sie weiter

Computerspiele Studie der Universität Stuttgart untersucht das Phänomen des „e-Sport“ aus sportwissenschaftlicher Perspektive

Nach der Schlacht am Rechner geht's auf den Bolzplatz

In Wettkampfform betriebene Computerspiele – neudeutsch e-Sport – boomen als Freizeitaktivität unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland. An der Universität Stuttgart wird nun das Phänomen e-Sport aus der Perspektive der Sportwissenschaft betrachtet.

91 % noch nicht gelesen!