Lesen Sie weiter

GESCHICHTE / Ein wenig bekanntes Museum in Stuttgart ist das Wohnhaus des Alt-Bundespräsidenten

Bei Heuss riecht man die Fünfziger

Vor 40 Jahren ist der erste Bundespräsident der Bundesrepublik, Theodor Heuss, in Stuttgart gestorben. Als er im Jahr 1959 nach dem Ende von zwei Amtsperioden von Bonn in die baden-württembergische Landeshauptstadt zog ließ er sich am Killesberg nieder. Was viele Besucher angesichts der großen Museums-Attraktionen der Stadt nicht wissen: Auch Heuss'
  • 126 Leser

88 % noch nicht gelesen!