Lesen Sie weiter

Wie ein Rumpfteam sich selbst quält

Die stark dezimierten Gmünder TSB-Handballer bestreiten am Wochenende zwei Württembergliga-Partien
Wenn das mal nicht schief geht: Die weiterhin stark ersatzgeschwächten Württembergliga-Handballer des TSB Gmünd bestreiten nur 23 Stunden nach Abpfiff der Partie gegen Heiningen (Samstag um 16 Uhr in der Straßdorfer Römersporthalle) ein Auswärtsspiel beim TSV Saulgau.

93 % noch nicht gelesen!