Lesen Sie weiter

Der Regisseur liegt flach

VfR Aalen muss im Heimspiel gegen Wacker Burghausen auf Christian Holzer verzichten
Nach dem Schützenfest beim Tabellenletzten ist das Selbstvertrauen gestärkt. Ob der VfR Aalen im neuen Jahr tatsächlich zu alter Stärke zurückgefunden hat, zeigt sich aber erst am Samstag: Mit Wacker Burghausen kommt eine Mannschaft ins Waldstadion, die offen das Ziel 2. Bundesliga ausgibt – trotz Platz sieben und derzeit fünf Punkten Rückstand.
  • 5
  • 753 Leser

92 % noch nicht gelesen!