Lesen Sie weiter

Sicherheit bleibt oberstes Gebot

Einblicke in die Sanierungsarbeiten auf dem Areal der ehemaligen Lederfabrik
Es ist gut abgeriegelt das LFB Gelände. Das Betreten der Baustelle ist verboten, Essen und Trinken sowie rauchen im kontaminierten Bereich ebenfalls. Schilder am Sperrzaun weisen darauf hin. Wir haben Glück: „Die Luft ist rein“, verweisen Hubert Schliffka vom Landratsamt und Diplom Geologe Günter Dernai von der Firma HPC aus Heidenheim auf

91 % noch nicht gelesen!