Lesen Sie weiter

    • Zugang zu allen Artikeln und Reportagen auf Tagespost.de
    • Test ohne Risiko
    • Keine Mindestlaufzeit
    • Monatlich kündbar

Der Glaswürfel lockt auch Vandalen

Reparaturen am Stuttgarter Kunstmuseum kosten mehrere hunderttausend Euro
Das Stuttgarter Kunstmuseum hat sich innerhalb weniger Jahre einen international anerkannten Ruf erworben: Der von weitem sichtbare gläserne Würfel umschließt einen steinernen Kubus, der rund ein Fünftel der Ausstellungsflächen birgt. Der weitaus größere Teil der 5000 Quadratmeter befindet sich jedoch unterhalb des Kleinen Schlossplatzes. Doch
  • 605 Leser