Die Stadt als Befindlichkeit

Malerei des Berliners Carsten Kaufhold beim Kunstverein Heidenheim im „Türmle“
In diesen Stadtlandschaften gedeiht das Gefühl von Einsamkeit, doch allein ist man dort nie. Wer durch die Bilderwelten Carsten Kaufholds streift, trifft darin zwar keine figürlich präsenten Menschen, ständige Begleiter allerdings sehr wohl: Schatten und Sonnenlicht oder aber die grelle Helligkeit der Nacht sind die Bewohner der urbanen Szenerien des Berliner Malers, die der Kunstverein Heidenheim zeigt.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: