Lesen Sie weiter

Trickbetrüger unterwegs

Am Mittwoch, 26.11. zwischen 15 Uhr und 15.30 Uhr, wurde ein 88-jähriger Russlanddeutscher, der zu Fuß im Bereich des Ellwanger Bahnhofs unterwegs war, von einem etwa 45 jährigen Mann unter dem Vorwand angesprochen, seine bereits verstorbene Frau aus dem Lager in Friedland zu kennen. Obwohl dieser nie in Friedland war, glaubte der betagte
  • 448 Leser

78 % noch nicht gelesen!