Lesen Sie weiter

Die dunkle Seele des Schrotts

Mit 70 begibt sich der Wasseralfinger Maler Prof. Helmut Schuster auf neue Farbexkursionen
Dann tragen wir mal Eulen nach Athen. Nicht dass der Mann nicht jedes positive Wort wert wäre, das man ihm widmet. Aber was soll man noch über einen Künstler Neues sagen, der sich in seinen 70 Lebensjahren stetig verändert hat, aber sich immer treu geblieben ist. Der in jeglichem Wandel seine markante Handschrift bewahrt. Helmut Schuster feiert demnächst
  • 5
  • 405 Leser

90 % noch nicht gelesen!