Lesen Sie weiter

Ein freier Platz an der Achillesferse

Der Wasseralfinger Fußballprofi Andreas Beck steht vor seinem Debüt in der Nationalmannschaft
Die Nachricht von Joachim Löw kam, als der Hoffenheimer Andreas Beck gerade auf dem Weg zum Training war. „Du bist gegen Norwegen dabei“, ließ ihn der Fußball-Bundestrainer wissen. „Über diesen Anruf habe ich mich natürlich riesig gefreut“, sagt der aus dem Ostalbkreis stammende A-Nationalspieler in spe.
  • 3
  • 343 Leser

92 % noch nicht gelesen!