Lesen Sie weiter

Im VW-Käfer auf dem Feldweg

Vor 50 Jahren kam Bettringen zu Schwäbisch Gmünd – Heute gibt es eine neue Fahne für den Stadtteil
Am 5. Oktober 1958 gab es eine klare Mehrheit der Bürger für die Eingemeindung Bettringens nach Schwäbisch Gmünd. In der Nacht zum 1. April 1959 wechselten Oberbürgermeister Julius Klaus und Bettringens Bürgermeister Bruno Maurer die Ortsschilder aus.
  • 287 Leser

90 % noch nicht gelesen!