Landgericht bestätigt Schuld

Neresheim/Ellwangen. Die Große Jugendkammer des Landgerichts Ellwangen hat dieser Tage ein Urteil des Amtsgerichts Ellwangen bestätigt, wonach ein 22-jährigen Neresheimer ein Kind sexuell missbraucht hat.Das Gericht befand den jungen Mann für schuldig, im Zeitraum von Juni bis September 2006 unter anderem eine Zwölfjährige drei Mal sexuell missbraucht zu haben. Diese Tat hat der Angeklagte während des Prozesses bestritten. Ebenso leugnete er, der zu diesem Zeitpunkt 13-jährigen Neresheimerin ein Tattoo gestochen zu haben.Der vorsitzende Richter Neun führte aus, dass an der Glaubwürdigkeit der Zeuginnen keinerlei Zweifel bestehen. Die
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: